Die fünf wichtigsten Vorteile der MTI® Leitung

  • Geringerer Aufwand beim Vorbereiten der Infusion
  • Keine Harzfalle mehr nötig
  • Geringe Investitionskosten
  • Höhere Prozesssicherheit
  • Minimierung des Harzverbrauches

MTI® Leitung

MTI®ist die Abkürzung für Membrane Tube Infusion und beschreibt eine mit Membran ummantelte Absaugleitung für die Vakuuminfusion.

Die MTI® Leitung ist eine Luft durchlässige und Harz sperrende Leitung zum Evakuieren der Luft. Sie besticht durch Ihre einfache Anwendung und eine starke Vereinfachung des Infusionsprozesses für den Anwender.

Die MTI® Leitung kann bei jeder Bauteilgröße und Komplexität zum Einsatz kommen, von kleinen Sichtteilen bis hin zum Rotorblatt einer Windkraftanlage.

Die MTI® Leitung erhöht die Prozesssicherheit deutlich und im MTI® Verfahren hergestellte Bauteile weisen eine überdurchschnittliche Laminatqualität auf. Auch ungeübten Anwendern gelingt mit Hilfe der MTI® Leitung die Fertigung komplexer Bauteile mit Poren- und Pinholefreier Oberfläche so wie Faservolumengehalten von >50%.

Das MTI® Infusionsverfahren ist in vielen Fällen eine kostengünstige Alternative zur Herstellung von Bauteilen im Autoklaven ohne Einbußen in der Bauteilqualität bei oftmals besseren Oberflächen.

Auch kann das Vakuumpressen von Handlaminaten bei deutlich besserer Bauteilqualität und geringeren Kosten ohne Mehraufwand ersetzt werden.

 

Vorteile der MTI® Leitung: